Jörg Soldwisch, SID 14.06.2012 / Sport
Gruppe C

Kämpfen bis zum Umfallen

Irlands Torwart und Rekordnationalspieler Shay Given schwört sein Team auf die Spanier ein

Auf den irischen Torhüter Shay Given kommt heute im Spiel gegen Spaniens Offensivkünstler jede Menge Arbeit zu. Sein Auftritt gegen Kroatien war nicht gerade förderlich fürs Selbstbewusstsein, doch Given hat schon ganz andere Krisen überlebt.

Vor 15 Jahren schoss Shay Given den Bock seines Lebens. Im Trikot von Newcastle United rollte der Torhüter den Ball zwei Meter vor sich hin, um ihn dann nach vorne zu dreschen. Doch in seinem Rücken schlich sich ein Gegenspieler Namens Dion Dublin heran, mopste den Ball und schob ihn ins leere Tor. Seitdem kursiert ein beliebter Witz auf der »grünen Insel«: Shay Given ist der einzige Ire, der nicht weiß, wo Dublin ist ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: