Keine Ruhe um Armstrong

US-Antidopingagentur eröffnet Verfahren

Die Mühlen der Gerechtigkeit mahlen langsam. Doch sie mahlen. Ein Jahr nach dem Ende von Lance Armstrongs dritter Profikarriere im Straßenradsport eröffnet die Antidopingagentur der USA, USADA, endlich ein Verfahren gegen den mittlerweile fast 41-jährigen Ex-Profi und aktuellen Triathleten. In diesem Verfahren stehen alle seine sieben Toursiege zur Disposition.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: