16.06.2012

Kolumbien: Gesetz für Friedensgespräche

Bogotá (epd/nd). Kolumbiens Senat hat den rechtlichen Weg für Verhandlungen mit der Guerilla freigemacht. Die Senatoren billigten ein Gesetz, das den Rahmen für einen künftigen Friedensprozess, Waffenniederlegungen und die Rückkehr ins zivile Leben der Rebellen festlegt. Viele frühere Regierungen haben Verhandlungen mit den Rebellen strikt abgelehnt.

Werbung in eigener Sache

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken