Nissrine Messaoudi 20.06.2012 / Berlin / Brandenburg

Zombies gegen das Bildungssystem

Schüler machten gestern auf den steigenden Leistungsdruck aufmerksam

Karim trägt eine Kopfbandage. Seine Stirn ist blutverschmiert, seine Augen mit tiefschwarzen Ringen umrundet. Karim ist ein Zombie und er ist nicht der einzige. Schülerinnen und Schüler protestierten gestern am letzten Schultag zum Teil als Zombies verkleidet gegen die Bildungspolitik. Mit lauten Beats, die aus einem orangefarbenen Einkaufswagen schallten, machten sich die Jugendlichen mit einem »Rave der Bildungsleichen« von Prenzlauer Berg bis Mitte auf die Suche »nach Gehirn«. Initiiert wurde der Protest von der Berliner Schülerinitiative »Bildungsblockaden einreißen«.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: