21.06.2012

Hund bremst U-Bahn aus

(dpa). Ein verirrter Hund blockierte in der Nacht zu Mittwoch die U-Bahnlinie 7. Ein Zugführer entdeckte den Vierbeiner gegen 1 Uhr zwischen den Haltestellen Lipschitzalle und Wutzkyallee auf den Gleisen und stoppte daraufhin den Zug. Anschließend war die Strecke in Richtung Rudow für eine Stunde gesperrt. Der Hund hatte sich vor lauter Schreck unter den Zug verkrochen. Das verängstigte Tier konnte aber von einem Polizisten hervorgelockt werden.