Yannic Federer, dpa 23.06.2012 / Wochennd

Wo liegt Entenhausen?

DONALDISMUS - eine Reise nach Absurdistan

Immer im Juni jährt sich der Tag, an dem Donald Duck 1934 (vorerst nur in einer Nebenrolle) einst das Filmlicht der Welt erblickte. Längst gehört er zu den absoluten Weltstars - und hat selbstredend weltweit Fans, die nicht nur auf ihn fixiert sind, sondern auf »Entenhausen« als Gesamtkunstwerk.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: