30.06.2012

Erst wenige Unterschriften

(dpa). Die Berliner Unterschriftensammlung für ein umfassendes Nachtflugverbot am neuen Hauptstadtflughafen verläuft eher schleppend. Einen Monat nach Beginn kamen erst 2698 gültige Unterschriften in den zuständigen Ämtern zusammen, wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilte. Bis zum 28. September sind aber rund 173 000 gültige Unterschriften für ein erfolgreiches Volksbegehren nötig. In dem Fall gibt es einen Volksentscheid. Laut Amt wurden bisher noch keine Unterschriften aus der Straßensammlung eingereicht.