30.06.2012

Reim auf die Woche

Mein lieber Süden, schulter deine Last alleine
und schlag dir aus dem Kopf,
mir deine Sorgen mit Solidaritätsgewinsel auszuborgen.
Ich will sie nicht, behalte deine Schulden.

Bis zu dem Tag, da ich dir Eurobonbons gebe
musst du dich, Kariesmaul, noch manches Jahr gedulden.
Ich hafte nicht für dich, solang, solang ich lebe!
Solang ich lebe, Krüppel, mache ich dir Beine.

Ich kann es nicht mehr hören, Süden, dein Gegreine
nach meinem Erbe - warte, bis ich sterbe.
Morgen beißt du ins Gras, darauf verwette ich zwei Gulden.
Die Euro-Meisterin bleib ich - denn ich, ich schwebe.

Martin Hatzius

Werbung in eigener Sache

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken