12.07.2012

Forschungszentrum zu Nazismus gegründet

Jena (epd/nd). An der Jenaer Friedrich-Schiller-Universität soll ein Kompetenzzentrum zum Rechtsextremismus eingerichtet werden. Die neue Einrichtung solle den bisherigen Wissensstand dokumentieren, neue Forschungen anregen und realisieren sowie bei Anfragen aus Politik und Gesellschaft als Ansprechpartner zur Verfügung stehen, teilte die Universität am Mittwoch mit. Zugleich gehe es um das Zusammenführen der zahlreichen Einzelforschungen zum Thema Rechtsextremismus. Die Initiative von Rektor Klaus Dicke für das Kompetenzzentrum sei innerhalb und außerhalb der Universität auf eine große Resonanz gestoßen, hieß es.

Werbung in eigener Sache

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken