Katja Herzberg, Potsdam 16.07.2012 / Sport

Partisanen beim »Zeckenderby« in Babelsberg

Antifaschistische Fans aus Minsk waren gefragte Gäste beim Freundschaftsspiel zwischen dem SVB und dem FC St. Pauli

Eine Woche vor dem Start der dritten Liga lud der SV Babelsberg zu einem Fußballfest der besonderen Art. Das Geschehen auf dem Platz war gegen den FC St. Pauli für viele Fans nur Nebensache.

Sie spielten zwar nicht, dennoch waren die Vertreter des Fußballklubs Partizan Minsk am Freitagabend eine echte Attraktion. Am Rande des Freundschaftsspiels zwischen dem SV Babelsberg 03 und dem FC St. Pauli im Karl-Liebknecht-Stadion (1:2) wurden die Gäste aus Belarus von allen Seiten angesprochen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: