Reiner Oschmann 17.07.2012 / Vermischtes

Britischer Regenrekord bedrückt Olympia

Organisatoren der Londoner Spiele und Regierung blicken mit Sorge nach oben

Kurz vor den Olympischen Spielen in London schauen Organisatoren und Regierung immer nervöser in den Himmel über der Insel. Der Juni war der nasseste seit Beginn der Aufzeichnungen, in den ersten elf Julitagen fiel mehr Regen als im langjährigen Mittel während des Gesamtmonats. Und der Wetterdienst »Met Office« hält es in der Drei-Monate-Vorschau für wahrscheinlich, dass unsicheres Wetter »uns auch zu den Olympischen Spielen begleiten« wird. Sprecher Powell: »Wir haben noch keine Hinweise auf stabil warmes und sonniges Wetter.«

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: