19.07.2012

Kein Fernstudium mehr für Salafisten

Braunschweig (dpa/nd). Wegen radikaler Tendenzen darf die Islamschule Braunschweig kein Fernstudium mehr anbieten. Die zuständige Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht in Köln habe einen entsprechenden Antrag der Schule verweigert, berichtete »Die Welt«. Über die Schule seien vor allem junge Muslime radikalisiert worden, erläuterte die Behörde .

Werbung in eigener Sache

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken