Europäische Linke knüpft Netzwerke

Claudia Haydt über die Ergebnisse der Sommeruniversität in Griechenland

Claudia Haydt ist Mitglied im Vorstand der Europäischen Linken. Mit ihr sprach für »nd« Stephan Lindner.

Vom 18. bis 22. Juli fand in dem griechischen Ort Portaria die siebte Sommeruniversität der Europäischen Linken statt. Was hat die Veranstaltung gebracht?
Die Europäische Linke, 2004 gegründet, ist ja noch eine relativ junge Partei. Bei der Sommeruniversität sollen sich Basisaktivisten treffen, nicht nur um sich mit unterschiedlichen Themen zu beschäftigen, sondern vor allem, um Netzwerke zu gründen. So wollen wir jenseits der Funktionärsebene Menschen aktivieren und den Gedanken von Europa tatsächlich sichtbar und erlebbar machen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: