Kontrollierter Kontrollverlust

Die Medienkunstplattform Ars Electronica schafft ein Versuchslabor im Automobil Forum

Eine 25 Meter lange Stahlbahn, durch die eine Welle läuft und sanft alles anhebt, das sich auf ihr befindet; Nonsens-Maschinen, die per Kettenreaktion einfache Aufgaben so kompliziert erledigen wie möglich; digitale Experimente, bei denen man mit Augen und Ohren des anderen sehen bzw. hören kann. Dies alles und etliches mehr hält die großartige Ausstellung »Ars Electronica« im Automobil Forum Unter den Linden bereit.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: