Gerhard Klas 30.08.2012 / Literatur
Politisches Buch

Die Ausgegrenzten und die Zyniker

Die neue Unterschicht und die Lebenslügen der Upper Society

Die Wirtschaftskrise bringt es deutlich an den Tag: die Heilsversprechen der Marktwirtschaft erfüllen sich für immer weniger Bürger in Europa. Sie verarmen und werden an den Rand gedrängt. Gleichzeitig sprechen Konzerne und Banken von Verantwortung und versprechen in Selbstverpflichtungserklärungen, soziale und ökologische Standards einzuhalten. Neue Konzepte wie Soziales Unternehmertum oder Mikrokredite sollen karitative Ansätze ergänzen, soziale Transferleistungen des Staates ersetzten und Armen und Notleidenden künftig auf die Sprünge helfen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: