Streit über Videoüberwachung bei S-Bahn

Nach Übergriffen auf Bahnhöfen wird erneut über die Sicherheit im Nahverkehr diskutiert

Die S-Bahn steht wieder in der Kritik. Auslöser sind Gewaltübergriffe, die sich in den letzten Tag gehäuft hatten. Erneut wird deswegen über die Sicherheit der S-Bahn diskutiert. Die brisante Frage: Sollen Bahnsteige generell videoüberwacht werden?

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: