Straßburg

UN-Chef: Lage in Syrien katastrophal

Ban verweist auf Folgen des Konflikts mit Türkei

Straßburg (dpa/nd). UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon hat vor »schwerwiegenden Konsequenzen« der Gewalteskalation an der türkisch-syrischen Grenze gewarnt. Die Lage in Syrien habe ein »katastrophales Ausmaß« erreicht, sagte Ban am Montag in Straßburg.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: