07.11.2012

Kuba: UNO hilft »Sandy«-Betroffenen

Genf (AFP/nd). Die UN-Organisation für Ernährung und Landwirtschaft (FAO) hat Hilfe für 500 000 von Wirbelsturm »Sandy« betroffene Kubaner angekündigt. Auf Bitten der örtlichen Behörden werde die Organisation in den kommenden Wochen Ein-Monats-Essensrationen in Santiago de Cuba im südlichen Teil der Insel verteilen, sagte eine Sprecherin des Welternährungsprogramms am Dienstag in Genf. In dieser Gegend sei der Sturm die schwerste Katastrophe seit 50 Jahren gewesen.

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken