Person

Geläuterter

Justin Welby ist neuer Kopf der anglikanischen Kirch

Ein ehemaliger Öl-Manager als Erzbischof - das ist für Briten kein Widerspruch. Justin Welby ist das neue Oberhaupt der anglikanischen Kirche und damit von 80 Millionen Gläubigen in 160 Ländern. Dabei ist der 56-Jährige ein Neuling in der Kirche.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: