18.12.2012

Pläne zur Bahnliberalisierung

Brüssel (dpa/nd). Die Deutsche Bahn bekommt Druck aus Brüssel. Die EU-Kommission will den Bahnverkehr noch schärfer vom Betrieb des Schienennetzes trennen. Die Pläne zur Zerschlagung sogenannter »integrierter Konzerne« möchte EU-Verkehrskommissar Siim Kallas im Januar vorstellen. Aus zwei Gesetzesentwürfen, die der Nachrichtenagentur dpa vorliegen, geht auch hervor, dass die Brüsseler Behörde Bahnunternehmen ab 2018 vollen Marktzugang in allen EU-Ländern gewähren will.

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken