Ulrike Henning 18.12.2012 / Inland

Adoption unterm Regenbogen

Verfassungsgericht prüft: Gleiches Recht für alle angenommenen Kinder?

Heute prüft das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe, ob das Adoptionsrecht für gleichgeschlechtliche Paare in eingetragener Lebenspartnerschaft künftig zu erweitern ist.

Gemeinsam können die schwulen oder lesbischen Paare bisher keine Kind adoptieren. Nur eine Person allein kann das in einer solchen Beziehung tun - wenn der andere Partner einwilligt.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: