Starke Proteste gegen Neonazis in Magdeburg erwartet

Auch Udo Lindenberg unterstützt Blockade-Bündnis / Rund 1500 Neonazis zu Aufmarsch angekündigt

Berlin (nd). In Magdeburg werden am Samstag Tausende gegen Rechtsextremismus auf die Straße gehen. Gegen einen Aufmarsch der rechten Szene, die den 68. Jahrestages des Luftangriffs auf Magdeburg im Jahr 1945 für ihre Zwecke instrumentalisiert, sind sowohl eine „Meile der Demokratie" als auch Demonstrationen und Blockadeaktionen angekündigt.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: