Pepe Egger 07.02.2013 / Ausland

Schüsse auf Chokri Belaïd

Linker tunesischer Oppositionspolitiker und Kritiker der Islamisten ermordet

Chokri Belaïd war Generalsekretär der marxistischen »Bewegung der demokratischen Patrioten« und einer der Anführer der Volksfront zur Verteidigung der Revolution, eines Zusammenschlusses mehrerer linker Parteien und Gruppierungen. Als Anwalt und Oppositionspolitiker hatte Belaïd zuletzt scharfe Kritik an der moderat-islamischen Übergangsregierung der Partei Ennahda geübt und vor der zunehmenden politischen Gewalt gewarnt, für die er Ennahda verantwortlich machte.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: