Folke Havekost 25.02.2013 / Inland

Wenn Politiker im Netz zwitschern

Hamburgs Abgeordnete und die Sozialen Medien

Wie kann die Politik Soziale Medien nutzen? Auf der Social Media Week in Hamburg diskutierten Abgeordnete der fünf Bürgerschaftsfraktionen.

»Nichts kann das persönliche Gespräch auf dem Wochenmarkt ersetzen«, verdeutlichte Dennis Gladiator aber schnell, dass nicht alle Politik-Strategien aus dem 20. Jahrhundert abgelöst werden sollten. Der Feuerwehrexperte der CDU müsste es wissen. Seit Februar 2009 twittert er und hat inzwischen 6000 Kurznachrichten verbreitet. 900 »Follower« erhalten seine Botschaften im Abonnement.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: