Flucht in Fondspolice ein richtiger Weg?

Altersvorsorge

Angesichts niedriger Zinssätze kann für manchen Sparer eine Fondspolice attraktiv sein - wenn er mindestens 20 Jahre Zeit hat.

Verbraucherschützer kritisieren die Riester-Rente, Banken zahlen nur Minizinsen, und für Lebensversicherungen gibt es Überschussbeteiligungen, die nicht der Rede wert sind - die private Altersvorsorge steckt tief in einer Sinnkrise. Doch nun suchen Marketingstrategen und Vertriebsexperten nach alternativen Altersvorsorge-Produkten: Seit einiger Zeit wieder im Kommen ist die fondsgebundene Police.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: