20.03.2013

Frühlingsgewühle

Typisch Kapitalismus: Deutschland mit Schneeüberproduktionskrise

Achtung, Wetterwarnung +++ Sonnenschein dreht ins Minus +++ Schneedecke schließt fester und erreicht Drei-Wochen-Hoch +++ Frühlingsgefühle tendieren uneinheitlich +++ Vorfreude gibt deutlich nach +++ Temperaturen mit Seitwärtsbewegung +++ Anleger fliehen aus Schönwetter-Zertifikaten +++ Krisenstab plant Rettungsschirm für Schneegebiete +++ Ostern droht Herabstufung auf Ramschniveau +++ EU erwägt Verschiebung des Frühlingsanfangs auf Ende Mai

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken