Olaf Standke 22.03.2013 / Kommentare

Flucht vor dem Krieg

Olaf Standke über syrische Asylbewerber und die deutsche Sicht auf den Bürgerkrieg

In der kruden Weltsicht deutscher Behörden galt der Bürgerkrieg in Syrien bisher nicht als »ungewöhnliche Härte«, die zwangsläufig Visa für Flüchtlinge rechtfertigen würde. Nun will Berlin in den nächsten Monaten 5000 Schutzbedürftige aus Lagern bei den syrischen Nachbarn aufnehmen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: