Meine Sicht

Tadel für Nußbaum

Martin Kröger zum heutigen Warnstreik der Lehrer

Die Entscheidung des Arbeitsgerichts zum heutigen Warnstreik der rund 8000 Lehrer bedeutet eine deftige Klatsche für den parteilosen Finanzsenator Ulrich Nußbaum. Schließlich gab das Gericht in seinem Urteil dem Senat in keinem Punkt recht: Weder verstößt der Warnstreik der angestellten Lehrer gegen die Friedenspflicht, noch sei die Arbeitskampfmaßnahme unverhältnismäßig.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: