Berliner Notfallmodus

Am Dienstag dieser Woche streikte ein Teil der angestellten Lehrer in Berlin. Recht so! Über Jahre hinweg hat der Berliner Senat Bildungspolitik mit dem Rotstift betrieben, hat Nachwuchspädagogen scharenweise in andere Bundesländer getrieben, weil er zum einen seit 2004 Lehrkräfte nicht mehr verbeamtet und zum anderen angestellte Lehrer im Vergleich zu deren Kolleginnen und Kollegen in anderen Regionen Deutschlands schlecht entlohnt.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: