26.04.2013

71 Prozent für Einsatz von Kampfdrohnen

Berlin (dpa/nd) Fast drei Viertel der Deutschen befürworten grundsätzlich den Einsatz von Kampfdrohnen in bewaffneten Konflikten. In einer Forsa-Umfrage für die Zeitschrift »Internationale Politik« sprachen sich zwölf Prozent der Befragten für eine generelle Erlaubnis aus, 59 Prozent plädierten für einen Drohneneinsatz unter bestimmten Bedingungen, etwa zur Abwendung einer unmittelbaren Gefahr. Nur 27 Prozent der Bundesbürger wollen bewaffnete Drohnen generell verbieten.

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken