26.04.2013

Google auf dem Prüfstand

Brüssel (dpa/nd). Im Streit um den Vorwurf unlauterer Geschäftspraktiken lässt die EU-Kommission Googles Suchmaschinenpraxis testen. Konkurrenten und Nutzer haben einen Monat lang Zeit, die Zugeständnisse zu prüfen, die der Suchmaschinenriese Europas Kartellwächtern gemacht hat. Das teilte die EU-Kommission am Donnerstag mit. Die Kommission hatte untersucht, ob Google bei der Anzeige von Suchergebnissen eigene Dienste vor Konkurrenzangeboten bevorzugt.

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken