Gesa von Leesen 16.05.2013 / Wirtschaft und Umwelt

IG Metall will nicht streiken

Zufriedenheit bei Bossen und Gewerkschaft nach Abschluss für Metallbranche

Eine zweistufige Lohnerhöhung und eine Laufzeit von 20 Monaten: Der Tarifabschluss für die Metall- und Elektroindustrie stößt nicht nur auf Begeisterung.

Die Trillerpfeifen sind eingepackt. In Bayern haben sich IG Metall und Arbeitgeber geeinigt: Es wird keinen Arbeitskampf geben. Nun können alle guten Gewissens in die Pfingstferien aufbrechen, denn das bayerische Ergebnis, das 5,6 Prozent Lohnerhöhung verteilt auf de facto 18 Monate vorsieht, soll laut IG-Metall-Hauptvorstand von den anderen Ländern übernommen werden - und dann wird es das wohl auch.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: