Christen warnen vor Militarisierung und neuem Nationalismus

Offener Brief zur Bundestagswahl kritisiert Deutschland als »Akteur einer militärgestützten Interessen- und Machtpolitik«

Berlin (epd/nd). Mit einem Offenen Brief haben sich prominente Christen vor der Bundestagswahl gegen eine »Militarisierung« und einen »neuen Nationalismus« in Deutschland stark gemacht. »Deutschland wird immer mehr zum Akteur einer militärgestützten Interessen- und Machtpolitik«, heißt es in dem am Montag veröffentlichten Schreiben, das unter anderem von der früheren Brandenburger Ausländerbeauftragten Almuth Berger und dem Bürgerrechtler Hans-Jochen Tschiche unterschrieben ist.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: