Bärendelle: Polizei räumt besetztes Schulgebäude in Essen

Stadt ließ Gebäude verfallen – und geht nun gegen Jugendliche wegen »Sachbeschädigung« vor

Essen (Agenturen/nd). Die Polizei hat am Mittwochmorgen ein altes, von Jugendlichen besetztes Schulgebäude in Essen geräumt. Die Stadt hatte zuvor Anzeige wegen Hausfriedensbruchs und des Verdachts auf Sachbeschädigung erstattet. Das Gebäude sei zudem marode. Weil die Besetzer Türen und Zugänge der ehemaligen Hauptschule verbarrikadiert hatten, seien die Beamten gewaltsam in das Gebäude eingedrungen, sagte ein Polizeisprecher.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: