Schriftsteller Erik Neutsch verstorben

Berlin (nd). Der Schriftsteller Erik Neutsch ist tot. Wie »nd« erfuhr, starb er am Dienstagnachmittag nach langen Jahren schwerer Erkrankungen in seinem Haus in Halle. Neutsch wurde am 21. Juni 1931 in Schönebeck, Kreis Calbe, in einer Arbeiterfamilie geboren, arbeitete zunächst als Journalist und ab 1960 als freiberuflicher Schriftsteller.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: