Folke Havekost, Hamburg 02.12.2013 / Kommentare

Adventszeit ist Demozeit

»Lampedusa in Hamburg« bleibt vor Weihnachten mit Protesten präsent

Für die Bläserkapelle auf der Brüstung des Alsterhauses bot der Demonstrationszug eine Verschnaufpause. Unablässig intonierten bis dahin die Musikanten leicht verfrüht den Wunsch nach »Merry Christmas and a Happy New Year«. Dann kam der Lautsprecherwagen, gefolgt von etwa 1000 Menschen, und verbreitete eine weniger konventionelle Vorweihnachtsbotschaft über den Jungfernstieg. »Der Senat weigert sich, das Recht anzuerkennen«, rief ein Flüchtling der Gruppe »Lampedusa in Hamburg«, für deren Bleiberecht am Sonnabend in der Hansestadt demonstriert wurde.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: