19.12.2013

EU fordert bessere Entwicklungshilfe

Brüssel. EU-Kommissar Andris Piebalgs appelliert an den neuen Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU), die deutsche Entwicklungshilfe deutlich aufzustocken. »Deutschland hat eine Führungsrolle in Europa, es sollte auch in dieser Hinsicht Führung übernehmen«, sagte Piebalgs dem Evangelischen Pressedienst in Brüssel. Der EU-Entwicklungskommissar erinnerte daran, dass sich Deutschland wie andere westliche EU-Länder vor langem verpflichtet hat, seine Entwicklungshilfe ab 2015 auf 0,7 Prozent seiner Wirtschaftsleistung zu erhöhen. Derzeit liegt die Quote bei 0,38 Prozent. epd/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken