Folke Havekost, Hamburg 17.01.2014 / Wirtschaft und Umwelt

Umkämpftes Netz

Hamburg kauft nach Volksentscheid Stromnetz zurück / Konkurrenten stehen Schlange

Auch wenn Hamburg sein Stromnetz von Vattenfall zurückkauft, ist die Rekommunalisierung noch nicht geschafft. Die Stadt muss dessen Betrieb noch ausschreiben.

Hamburgs Energienetze bleiben umstritten: Während die Finanzbehörde sich am Mittwochabend mit Mehrheitseigner Vattenfall über einen Rückkauf des Stromnetzes einigte, bewerben sich mehrere Unternehmen für dessen Betrieb ab 2015, für den die Stadt im Laufe des Jahres eine Konzession vergibt. Als nunmehr kommunales Unternehmen geht die bislang von der Stadt und Vattenfall betriebene Stromnetz Hamburg GmbH ins Rennen gegen einen klassischen Energieriesen und ein genossenschaftlich orientiertes Modell.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: