Marlene Göring 25.01.2014 / Berlin / Brandenburg

Ein Ticket für zwei

»Mobilität ist Menschenrecht«: Kampagne zum Mitfahren auf der Umweltkarte startet

Während die BVG immer mehr Kontrolleure einstellt, fordert eine Initiative Nahverkehr gratis für alle. Los geht's mit gelben Buttons.

Wer keine Fahrkarte hat, sollte sich seine Mitmenschen auf dem Bahngleis genauer anschauen. Nicht, weil es Kontrolleure sein könnten. Sondern weil ein kleiner gelber Kreis am Revers verrät: Hier darf man mitfahren, jeden Tag nach 20 Uhr, immer an Feiertagen und am Wochenende.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: