08.02.2014

EU und Kuba wollen Partnerschaft eingehen

Brüssel: Die Europäische Union und Kuba schlagen ein neues Kapitel in ihren Beziehungen auf. Die 28 europäischen Außenminister wollen am Montag den Start von Verhandlungen über ein Partnerschaftsabkommen beschließen, wie Diplomaten am Freitag in Brüssel bestätigten. Geplant ist ein engerer Dialog auf verschiedenen Ebenen, um die wirtschaftlichen und politischen Reformen in dem Karibikstaat zu unterstützen. Ein formeller Abbau von Handelsschranken ist dagegen im Moment nicht vorgesehen. epd/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken