12.03.2014

Leiharbeitern droht der Jobverlust

Nürnberg. Leiharbeiter haben nach Erkenntnissen der Bundesagentur für Arbeit (BA) ein fünfmal so hohes Risiko, arbeitslos zu werden, wie Beschäftigte in anderen Angestelltenverhältnissen. Lag das entsprechende Risiko für Leiharbeiter zwischen Dezember 2012 und November 2013 bei 4,05 Prozent, betrug es bei anderen Arbeitsverhältnissen durchschnittlich nur 0,84 Prozent, wie aus einer Analyse der Bundesagentur für Arbeit hervorgeht. Das Risiko sei allerdings seit 2009 deutlich gesunken. Damals habe es für Leiharbeiter noch bei mehr als sechs Prozent gelegen. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken