Marlene Göring 12.03.2014 / Vermischtes

»Wir rätseln genauso«

Ermittler rücken bei vermisster Boeing von Terrorismusthese ab - identifizierter Passagier wollte nach Deutschland

Auch nach Tagen fehlt von der vermissten Boeing 777 jede Spur. Behörden glauben nicht mehr an einen Terroranschlag - die Angehörigen der Passagiere hoffen noch, dass die Maschine entführt wurde.

Abdul Rahman ist so ratlos wie die Journalisten, die den Chef der zivilen Luftfahrtbehörde Malaysias seit Tagen belagern. »Wir rätseln genauso«, sagt er in die Mikrofone und Kameras. Kein Notsignal, keine Wrackteile, keine anderen Beweise: Immer noch ist die seit Samstagmorgen vermisste Maschine der Malaysian Airline mit ihren 239 Insassen spurlos verschwunden.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: