14.03.2014

Bundesbank verbucht Milliardenüberschuss

Frankfurt am Main. Nach einem schwachen Vorjahr hat die Bundesbank wieder über dem Soll abgeschlossen. Der Überschuss im Geschäftsjahr 2013 liege bei 4,6 Milliarden Euro, erklärte Bundesbankpräsident Jens Weidmann am Donnerstag in Frankfurt am Main. Damit fließen 2,6 Milliarden Euro mehr in den Bundeshaushalt als geplant. Der Überschuss der Bundesbank wird direkt an den Bund abgeführt. 2012 blieb das Ergebnis mit 664 Millionen Euro unterhalb der Planung im Bundeshaushalt von 1,5 Milliarden. AFP/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken