14.03.2014

Mehr Flüchtlinge erreichen Deutschland

Berlin. Der Zustrom von Asylsuchenden nach Deutschland hält unvermindert an. Auch im Februar beantragten deutlich mehr Menschen Asyl in der Bundesrepublik als noch vor einem Jahr um diese Zeit. Die Zahl der Anträge stieg im Vergleich zum Vorjahresmonat um 69,1 Prozent auf 11 220. Wie das Bundesinnenministerium am Donnerstag weiter mitteilte, waren die Hauptherkunftsländer Syrien, Serbien, Albanien, Afghanistan sowie Mazedonien und Russland. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken