Tausende demonstrieren gegen Rechtsextremismus

Proteste in Bautzen, Chemnitz, Erfurt, Dresden und Leipzig

Bautzen/Erfurt. Proteste gegen Rechts: In mehreren ostdeutschen Städten haben am Wochenende Demokratie-Bündnisse und Antifa-Gruppen gegen Rechtsextremismus protestiert. Im sächsischen Bautzen gingen am Samstagabend mehr als 1.000 Menschen gegen einen Neonazi-Aufmarsch auf die Straße. Gegen den Landesparteitag der NPD in Thüringen protestierten am Samstagvormittag in Kirchheim bei Erfurt rund 120 Menschen. Weitere Proteste gegen Rechts gab es am Samstag in Chemnitz sowie am Freitagabend in Dresden und Leipzig.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: