Christina Sticht, Hannover 19.03.2014 / Wirtschaft und Umwelt

Fachkräfte aus Fernost sollen Personalnotstand in Heimen lösen

Der Pflegesektor in Deutschland hat europaweit ein schlechtes Image - Beschäftigte müssen von weit her geholt geworden

Deutsche Seniorenheime benötigen dringend qualifiziertes Personal. Fündig werden sie in Vietnam oder China.

Für das Seniorenheim Eilenriedestift in Hannover sind die vier Auszubildenden aus Vietnam ein Glücksgriff. »Sie haben eine große Wertschätzung für alte Menschen, sind sehr geduldig und machen ihre Arbeit mit Stolz«, schwärmt Direktorin Susanne Hartsuiker. Vor einem halben Jahr sind die zwei jungen Frauen und zwei jungen Männer in Niedersachsen eingetroffen. »Ihr Deutsch hat sich inzwischen rasant verbessert«, erzählt Hartsuiker. Weil sich die Bewohner so sehr für die neuen Mitarbeiter aus Fernost interessieren, wurde ein Vortrag über Vietnam im Heim organisiert.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: