Winfried Wagner, Pasewalk 21.03.2014 / Inland

Die Strategie der »Kümmerer«

Rechtsextreme drängen in Kommunalvertretungen Mecklenburg-Vorpommerns

Bürger protestieren in Pasewalk gegen die Zulassung eines NPD-Mannes zur Bürgermeisterwahl. Die Stadt fühlt sich alleingelassen. Auch andernorts wollen Rechtsextreme in die Kommunalparlamente.

Hilft Singen gegen Rechtsextremisten? Nicht nur die Schülerin Lisa Maria Kloth, die an diesem Abend auf dem Markt in Pasewalk (Mecklenburg-Vorpommern) steht, meint »Ja«. Bis zu 100 Demonstranten versammeln sich einmal pro Woche in dem Ort in Vorpommern und singen das Lied »Sag mir wo die Blumen sind«. »Musik hat schon oft geholfen«, sagt die 16-jährige Gymnasiastin Kloth.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: