Islamkonferenz nimmt neue Gestalt an

Wohlfahrtspflege für Muslime im Gespräch

Berlin. Die Deutsche Islamkonferenz steht vor einem Neustart. Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) erwartet eine rasche Einigung über das »neue Format« der Konferenz. Der Minister und Vertreter der Islamverbände kommen an diesem Montag zusammen, um den Fahrplan zu beschließen. Neue Themenschwerpunkte sollen die Wohlfahrtspflege und die Seelsorge sein, wie de Maizière in einem Interview mit der türkischsprachigen Zeitung »Zaman« ankündigte. Diese Themen seien für die islamische Gemeinde »essenziell und wegweisend«, erklärte der Versitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, der »Neuen Osnabrücker Zeitung«.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: