Rudolf Stumberger 24.03.2014 / Inland

Erneut Verluste in Bayern

Linkspartei analysiert Kommunalwahl-Ergebnisse

Seit das amtliche Endergebnis der Kommunalwahl in Bayern vom 16. März vorliegt, ist klar: Die CSU ist erstmals wieder unter die 40-Prozent-Marke gerutscht, in München hat Rot-Grün die Mehrheit im Rathaus verloren. Was weniger Beachtung fand: Auch die LINKE verlor erneut Wählerstimmen - und das vor allem an die Nichtwähler und andere Klein-Parteien.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: