Jörg Meyer 29.04.2014 / Inland

Berufsgewerkschaften gegen Tarifeinheit

Verabschiedet sich auch der DGB vom Gesetzesvorhaben? / Marburger Bund will am 1. Mai protestieren

Die Ärztegewerkschaft Marburger Bund und der beamtenbund dbb argumentieren gegen die Tarifeinheit. Am Dienstag wollen die Koalitionsfraktionsspitzen über das Thema debattieren.

»Nicht mit uns.« Der deutsche beamtenbund und tarifunion (dbb) und die Ärztegewerkschaft Marburger Bund (MB) bekräftigen ihre Ablehnung einer gesetzlichen Regelung der Tarifeinheit. Darauf hatten sich CDU und SPD in ihrer Koalitionsvereinbarung verständigt. Es gehe nicht um »Details«, sondern um »grundgesetzlich verbürgte Freiheitsrechte«, heißt es in einem Papier, das dbb und MB am Montag in Berlin vorstellten.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: